Posts mit dem Label Der Hexer werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Der Hexer werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 1. Juli 2014

Der Hexer 41: Der Koloss von New York

Bereits vor vergangener Woche Heute ist Band 41 der eBook-Neuausgabe von Wolfgang Hohlbeins 68 Hefte umfassenden Serie "Der Hexer" erschienen. "Der Koloss von New York" ist für € 0,99 bei amazon erhältlich.


Das Ding war fast hundert Yards hoch - ein Gigant aus Stahl und Kupfer und Stein. Es symbolisierte die Freiheit. Und es brachte den Tod. Denn mit der gewaltigen Statue war noch etwas anderes, unglaublich Fremdes nach New York gekommen - etwas, das sich nun zu regen begann, das seine unsichtbaren Klauen nach der Stadt ausstreckte. Und das auf der Suche war: nach einem Mann, den es töten musste. Nach einem jungen, zierlichen Mädchen, dessen Geist das Böse in sich trug. Nach einem Buch, dem es dienen konnte. 

Der Mann war Robert Craven. Das Mädchen war Priscylla. Und das Buch das NECRONOMICON...

Der Hexer 40: Die Macht des NECRONOMICON

Bereits vor drei Wochen Heute ist Band 40 der eBook-Neuausgabe von Wolfgang Hohlbeins 68 Hefte umfassenden Serie "Der Hexer" erschienen. "Die Macht des NECRONOMICON" ist für € 0,99 bei amazon erhältlich.


Hier oben lebte nichts mehr. Eine Laune des Schicksals hatte die eiserne Toreinfassung stehen lassen, während die schwarzen Basaltmauern zu beiden Seiten niedergebrochen und die Torflügel selbst - fünfmal so groß wie ein Mann und jeder einzelne sicherlich mehrere Tonnen schwer- aus ihren Angeln gerissen und davongeschleudert worden waren, fast eine Meile weit, wo sie nun wie Stücke aus verbogenem Kupferblech im heißen Sand der Mojave lagen.

Montag, 2. Juni 2014

Neue Cthulhu PDFs erschienen

Pegasus hat heute zwei neue PDFs mit alten Abenteuern aus der Zeitschrift "Cthuloide Welten" online gestellt. "Blackout" ist  Seiten stark, kostet $ 10,82 und beinhaltet drei Abenteuer für Cthulhu Now, nämlich "Blackout", "Connected" und "Kleine Freunde". "MorgenGrauen" umfasst 102 Seiten, kostet $ 10,82 und enthält die vier Abenteuer "MorgenGrauen", "Disharmonie", "Graf Sandors letzte Jagd" und "Das Gelbe Zeichen".


Hier eine kleine Übersicht aller aktuell angebotenen PDFs:

Dienstag, 27. Mai 2014

Der Hexer 39: Buch der tausend Tode

Heute ist Band 39 der eBook-Neuausgabe von Wolfgang Hohlbeins 68 Hefte umfassenden Serie "Der Hexer" erschienen. "Buch der tausend Tode" ist für € 0,99 bei amazon erhältlich.


Die Kammer war fensterlos und gerade groß genug für einen Tisch, einen Stuhl und ein durchbrochenes Gitterbecken, in dem glühende Kohlen düsterrotes Licht und stickige Hitze verbreiteten. Seit Tagen, vielleicht Wochen schon hatte niemand mehr diesen Raum betreten. Trotzdem brannte das Feuer nicht herunter, wurde die Glut nicht schwächer- und trotzdem war Bewegung in der winzigen Zelle. Es waren die Seiten des gewaltigen Buches auf dem Tisch, die sich bewegten, die sich langsam, aber beständig umblätterten, als lebe es.

Dienstag, 13. Mai 2014

Der Hexer 38: Necron - Legende des Bösen

Heute ist Band 38 der eBook-Neuausgabe von Wolfgang Hohlbeins 68 Hefte umfassenden Serie "Der Hexer" erschienen. "Necron - Legende des Bösen" ist für € 0,99 bei amazon erhältlich.


Er lebte noch. Bruder Lecierc verstand nicht, warum das so war. Er war auch nicht in der Lage, mehr als einen Gedanken an dieses Wunder zu verschwenden. Er blutete aus zahllosen Wunden, seine Hände waren gefühllos und taub, und wo er entlangkroch, blieb eine glitzernde rote Spur auf dem Fels zurück. Er spürte nicht einmal mehr den Schmerz, der ihn nach seinem Erwachen schier in den Wahnsinn hatte treiben wollen. Jedes bisschen Kraft, das er noch hatte, galt der Aufgabe, weiter zu kriechen, seinen geschundenen Leib Stück für Stück über den schwarzen Granit zu ziehen, immer weiter auf das Ziel zu, das irgendwo vor ihm lag. Das Tor...

Dienstag, 29. April 2014

Der Hexer 37: Brücke am Ende der Welt

Heute ist Band 37 der eBook-Neuausgabe von Wolfgang Hohlbeins 68 Hefte umfassenden Serie "Der Hexer" erschienen. "Todesvisionen" ist für € 0,99 bei amazon erhältlich.


Kopf und Schultern des Mannes waren nach vorne gesunken. Sein Gesicht lag auf dem rauen Holz der Tischplatte, das sich von seinem eigenen, schon vor Stunden eingetrockneten Blut dunkelbraun verfärbt hatte. Sein Kopf war zur Seite gefallen, so dass man den entsetzten Ausdruck in den gebrochenen Augen noch deutlich erkennen konnte - der Ausdruck eines Entsetzten, das die Grenzen des Vorstellbaren überschritten haben musste. Sein Mund war wie zu einem stummen Schrei geöffnet, und in seiner erstarrten rechten Hand lag noch immer das Messer, mit dem er sich selbst die Kehle durchgeschnitten hatte...

Dienstag, 15. April 2014

Der Hexer 36: Todesvisionen

Heute ist Band 36 der eBook-Neuausgabe von Wolfgang Hohlbeins 68 Hefte umfassenden Serie "Der Hexer" erschienen. "Todesvisionen" ist für € 0,99 bei amazon erhältlich.


Der Laut kam mit dem Wind heran, leise erst, kaum wahrnehmbar; ein Raunen in der Ferne, weit hinter den zerklüfteten Felsen und jenseits der Schlucht, in der wir unser Lager aufgeschlagen hatten. Dann schwoll er an, wurde lauter und lauter- und schien sich gleich darauf zu entfernen. Fast wie das Rauschen des Ozeans, der sich an einem fernen Gestade bricht... Mit einem Ruck fuhr ich fuhr ich auf, als ich endlich erkannte, was es war. STIMMEN! Ein monotoner Singsang wie aus Hunderten von Kehlen; ein dumpfer Ton, der einen fast hypnotischen Rhythmus folgte. Ein indianisches Totenlied! Und während ich reglos auf meine Ellbogen gestützt dalag und dem klagenden, fernen Lied lauschte, schwoll das Singen abermals an, wurde drängender, fordernder, ja wütender. Und es kam näher!

Dienstag, 1. April 2014

Der Hexer 35: Die Gruft der weißen Götter

Heute ist Band 35 der eBook-Neuausgabe von Wolfgang Hohlbeins 68 Hefte umfassenden Serie "Der Hexer" erschienen. "Die Gruft der weißen Götter" ist für € 0,99 bei amazon erhältlich.


Swen Liefenstahl hatte seine Runde beendet, verharrte einen Moment lang regungslos auf der Stelle und ging dann denselben Weg zurück, den er gekommen war. Er war groß, selbst für einen Mann seines Volkes, und seine mächtigen Schultern sprengten beinahe den dunklen Lederharnisch. Sein Gesicht wirkte müde und übernächtigt, aber die dunklen Augen unter dem Helm blickten aufmerksam und wach. Drei Tage war es her, dass Erik ihn und die anderen Ratsmitglieder zusammengerufen hatte, um seine düsteren Vorahnungen mit ihnen zu teilen. Seid wachsam, hatte er gemahnt, denn das Ende unserer Herrschaft steht bevor. Hätte ein anderer Mann als Erik Weltuntergangsstimmung verbreiten wollen, hätte er sich Swens beißenden Spott zugezogen. Nicht so Erik. Seine Ahnungen hatten noch nie getrogen. Und das erfüllte Swen mit einer ungewissen nagenden Furcht.

Dienstag, 18. März 2014

Der Hexer 34: Ein Gigant erwacht

Heute ist Band 34 der eBook-Neuausgabe von Wolfgang Hohlbeins 68 Hefte umfassenden Serie "Der Hexer" erschienen. "Ein Gigant erwacht" ist für € 0,99 bei amazon erhältlich.


Für lange Zeit hatte der Gigant geschlafen. Wie lange, das wusste er nicht. Zeit war etwas, was keine Bedeutung für ihn hatte; vielleicht, weil sein Bewusstsein nicht imstande war, diesen Begriff zu verarbeiten. Er dachte nur in Perioden von Hunger, Schlaf und wohligem Gesättigtsein. Meist, wenn er erwachte, hatte er Hunger. Und immer war sein Erwachen von etwas begleitet, das er kannte. Der Klang der Flöte. Stets hatte ihn die sanfte Melodie zu Beute und damit Fressen geführt. Dies wusste er: Die Flöte bedeutete Jagd und Blut und Fleisch, das er fressen konnte. Die Flöte bedeutete Nahrung. Jetzt hörte er sie. Und der Gigant erwachte...

Dienstag, 4. März 2014

Der Hexer 33: Der Zug, der in den Albtraum fuhr

Heute ist Band 33 der eBook-Neuausgabe von Wolfgang Hohlbeins 68 Hefte umfassenden Serie "Der Hexer" erschienen. "Der Zug, der in den Albtraum fuhr" ist für € 0,99 bei amazon erhältlich.


Vor einer Sekunde war die Gasse noch leer gewesen; nicht als eine Lücke zwischen zwei Häusern, in der sich der Schmutz und der Unrat von Jahrzehnten angesammelt hatten. Jetzt war etwas da. Es war nicht genau zu definieren, was es war. Es war schwarz und formlos und bewegte sich, auf eine widerwärtige, kriechende Art. Es lebte nicht und war doch nicht tot. Es dachte nicht und hatte trotzdem einen Auftrag. Töten. Keine Macht dieser Welt konnte es von der Erfüllung dieses Auftrag abhalten. Mein Pech. Denn ich war der Mann, den es töten sollte...

Mittwoch, 19. Februar 2014

Der Hexer 32: Im Netz der toten Seelen

Gestern ist Band 32 der eBook-Neuausgabe von Wolfgang Hohlbeins 68 Hefte umfassenden Serie "Der Hexer" erschienen. "Im Netz der toten Seelen" ist für € 0,99 bei amazon erhältlich.


Wie ein Leichentuch aus gewobener Finsternis hüllte die Nacht Arcenborough ein. Schwere, dunkle Wolken hatten sich vor die schmale Sichel des Mondes geschoben, als wollte selbst er sich vor dem Schrecken verbergen, der sich lautlos durch das kleine Dorf bewegte. Die schmalen Gassen waren menschenleer, nur die vereinzelt aufgestellten Laternen warfen verschwommene Lichtflecken auf das nasse Pflaster. Dort konnten sie die Nacht nicht erhellen. Es war, als verschlucke ein substanzloser Schleier ihr Licht bereits nach wenigen Yards. Und es war still. Unheimlich still ...

Donnerstag, 6. Februar 2014

Der Hexer 31: Die Hand des Dämons

Bereits am Dienstag ist Band 31 der eBook-Neuausgabe von Wolfgang Hohlbeins 68 Hefte umfassenden Serie "Der Hexer" erschienen. "Die Hand des Dämons" ist für € 0,99 bei amazon erhältlich.


Der Wald war wie eine düstere Wand aus ineinander verwobenen Schatten und mannshohem Unterholz, die nicht nur das Licht, sondern auch jeden Laut wie ein gewaltiger Schwamm aus gestaltgewordener Nacht verschluckte. Die Kronen der knorrigen, uralten Bäume waren im Lauf der Jahrhunderte zu einem fast undurchdringlichen Dach zusammengewachsen, da auch am hellen Tage noch einen Zustand beständiger Dämmerung erzeugte, und angesehen vom monotonen Prasseln der Regentropfen auf den Blättern war es totenstill. Nicht einmal Vogelzwitschern war zu vernehmen, als spürte selbst die Tiere die verderbliche Magie dieses Ortes.

Dienstag, 21. Januar 2014

Der Hexer 30: Krieg der Götter

Heute ist Band 30 der eBook-Neuausgabe von Wolfgang Hohlbeins 68 Hefte umfassenden Serie "Der Hexer" erschienen. "Krieg der Götter" ist für € 0,99 bei amazon erhältlich.


Das Wesen bewegte sich träge in der Strömung. Sein Leib, aufgequollen und unförmig, erinnerte eher an ein von der Brandung zerschlagenes Stück Treibholz, eingewoben in ein Netz von Fäden und knotigen Anhängseln, die sich erst bei genauerer Betrachtung als Gliedmaßen erwiesen. Endlos lange hatte es wie tot dagelegen, nicht geatmet, sich nicht bewegt. Nur die Strömung hatte dann und wann mit einem seiner Glieder gespielt, die mächtigen, ledrigen Schwingen gepackt und entfaltet oder seinen gewaltigen Leib gegen den Felsen geschleudert. Und doch lebte es. Ein schreckliches, unheiliges Leben...

Montag, 13. Januar 2014

Die Woche in Innsmouth #2


Diese Woche ist bei Bastei Entertainment Wolfgang Hohlbeins "Der Hexer Band 29: Unter dem Vulkan" als eBook erschienen.

Modiphius Games hat das Cover zu "Terrors of the Secret War" veröffentlicht.

Auf Kickstarter läuft aktuell die Finanzierung der Savage Worlds Edition von "Eldritch Skies".

Die Arkham Insiders haben die dreizehnte Folge ihres Podcasts veröffentlicht. Thema ist dieses Mal "Lovecrafts Familie".

Senchui beschäftigt sich auf "seanchui goes rlyeh" in "Abseits des Gewöhnlichen reloaded!" mit ungewöhnlichen - weil mythosfreien - Gegnern in cthuloiden Spielrunden. Außerdem rezensiert er Katzulhu.

Noch bis heute 16 Uhr läuft auf DriveThruRPG der New Year, New Game Sale, bei dem es mehr als 80 Grundregelwerke zum halben Preis gibt. 

Dienstag, 7. Januar 2014

Der Hexer 29: Unter dem Vulkan

Seit heute ist Band 29 der 68 bändigen eBook-Neuausgabe von Wolfgang Hohlbeins Heftroman-Serie "Der Hexer" erhältlich. "Unter dem Vulkan" umfasst ca. 90 Seiten, erscheint bei Bastei Entertainment und ist bei amazon.de für € 0,99 erhältlich.


Über das Meer wehten Schreie heran, Schreie voller Angst und Tod und Wahnsinn. Die Nacht war zerrissen vom Peitschen der Schüsse und dem Prasseln und Krachen der brennenden Häuser, und dann und wann durchbrach ein fürchterlicher, brüllender Laut das höllische Crescendo; ein Geräusch, das den Männern an Bord der ZUIDERMAAR einen eisigen Schauer über den Rücken jagte und ihre Seelen erstarren ließ. Denn es war kein Laut, wie ihn die Kehle irgendeines lebenden Wesens hervorbringen konnte...

Dienstag, 30. April 2013

Der Hexer 11: Der Seelenfresser


Heute ist Band 11 (von 68) der eBook-Neuausgabe von Wolfgang Hohlbein's "Der Hexer" erschienen. "Der Seelenfresser" ist für 0,99 € in Apple's iBookstore und bei amazon erhältlich. 


Links: